In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-5311 - 315 / 9439 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  Eichstätt  14.03.2022 10:34 Uhr
Ist ein solcher Aktivismus in das Umfeld der Familie eines Staatsoberhauptes für Dich legitim?
Am Montagmorgen wurde in der südfranzösischen Strandperle Biarritz die ukrainische Flagge gehisst. Das hätte angesichts der weltweit herrschenden Solidarität mit dem von Russland angegriffenen Staat keinen News-Wert. Die Flagge war aber nicht am Hauptplatz des Badeorts oder dergleichen zu sehen, sondern auf der Terrasse einer Villa. Im Grundbuch als Besitzerin eingetragen ist eine gewisse Katerina Wladimirowna Tichonowa.

Klingt bekannt? Ja, es handelt sich um die Tochter des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Und nein, sie hat nicht die Seite gewechselt. Vielmehr hat die Villa den bzw. die Besitzer gewechselt. Zumindest vorübergehend.

https://kurier.at/politik/ausland/aktivisten-haben-die-villa-von-putins-tochter-besetzt/401936557
 Ja38,5%  (5)
 Nein7,7%  (1)
 In Teilen7,7%  (1)
 Diskussion15,4%  (2)
 Bimbes30,8%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [4]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Eichstätt  14.03.2022 10:17 Uhr
Die Roten bleiben ein Gesindel?
Wie stehst Du zu dieser Frage. Vor kurzem wurde bekannt, dass die heutige ÖVP-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner von Niederösterreich dies zu ihrem Kabinettschef als Innenministerin schrieb. Es war eine Reaktion auf eine Ablösungsforderung seitens der SPÖ. In Original schrieb sie: "Rote bleiben Gsindl! Schönen Schitag!" In meinem Umfeld höre ich immer öfter, dass man der Meinung ist, dass die "Hanni doch recht hat!". Hat Hanni recht oder nicht?
 Hanni hat recht.14,3%  (2)
 Hanni hat nicht recht.14,3%  (2)
 Hanni hat in Teilen recht.21,4%  (3)
 Hanni ist doof.21,4%  (3)
 Ich will diskutieren.0,0%  (0)
 Ich will Bimbes28,6%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [25]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Eichstätt  14.03.2022 10:10 Uhr
Rechnest Du mit einer Anklage gegen Putin?
Ukraine-Krieg: Anklage gegen Putin könnte kommen
Gleich zwei internationale Gerichtshöfe in Den Haag befassen sich mit dem Krieg der russischen Führung gegen die Ukraine. Ein Verfahren beginnt schon am Montag, ein zweites könnte sich gegen Präsident Putin richten.

https://www.dw.com/de/ukraine-krieg-anklage-gegen-putin-könnte-kommen/a-60999155
 Ja26,7%  (4)
 Nein26,7%  (4)
 In Teilen6,7%  (1)
 Diskussion20,0%  (3)
 Bimbes20,0%  (3)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [5]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Sozial21  14.03.2022 07:14 Uhr
Hast du in deinem Umfeld auch schon einmal Diskussionen mit "Putin-Verstehern" geführt bzw. führen müssen?
Klar keine Frage die grosse Mehrheit in Deutschland verurteilt den Angrifskrieg gegen die Ukraine und der russische Präsident hat auch bei vielen einstigen Sympathisanten hierzulande jeglichen Respekt verspielt.
Nichts desto trotz gibt es immer noch Leute die sich in die Motivation Putins versetzen und Rechtfertigungsgründe dafür suchen oder das ganze damit relativieren in dem beispielsweise argumentiert wird: "Aber die USA haben im Vietnam Krieg auch Kriegsverbrechen begangen" Whataboutism gegen die Realität sozusagen
 Ja, und mich nerven diese Diskussionen ohne ende0,0%  (0)
 Ich versuche sachlich zu bleiben, gute Argumente zu bringen und mein Gegenüber dann aus seiner Parallelwelt abzuholen17,6%  (3)
 Ich kenne keine Putin-Versteher17,6%  (3)
 Ich verweigere mich solchen Diskussionen0,0%  (0)
 Andere Meinung41,2%  (7)
 Bimbes23,5%  (4)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [27]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Sozial21  14.03.2022 06:47 Uhr
Werden sich die Grünen mit ihren Pandemie-politischen Vorstellungen innerhalb der Koalition durchsetzen können?
Insbesondere viele Grüne laufen Sturm gegen den Entwurf eines neuen Infektionsschutzgesetzes und wollen aufjedenfall verhindern das sich Deutschland Regelungen anderer Europäischer Länder annähert. Insbesondere soll die allegemeine Maskenpflicht nach deren Vorstellungen auch im Frühjahr/Sommer bleiben und eine allgemeine Impfpflicht für alle ab 18 umgesetzt werden. Insbesondere die FDP lehnt beides mehrheitlich ab


https://www.google.com/amp/s/www.stern.de/amp/news/gruenen-politiker-dahmen-draengt-auf-nachschaerfung-des-corona-gesetzentwurfs-31698090.html
 Ich befürchte das sie sich durchsetzen und Deutschland das einzigste westliche Land mit allgemeiner Impfpflicht sowie dauerhafter allgemeiner Maskenpflicht oder auch endlosem Testregime in Schulen werden wird0,0%  (0)
 Ich würde mir wünschen das sich das "Team Vorsicht" durchsetzt glaube es aber nicht0,0%  (0)
 Ich freue mich auf eine Rückkehr zur Normalität und glaube nicht das einzelne Politiker wie Janosch Dahmen oder Winfried Kretschmann da noch was dran ändern werden27,3%  (3)
 Manche sind sich dem Ernst der Lage nicht bewusst bei weiterem querschiessen besteht die Gefahr das es ab dem 20. März gar keine Regularieren mehr gibt und beispielsweise Pflegeinrichtungen oder Krankenhäsuser stünden dann ohne jeden Schutz da, das können auch die Grünen nicht wirklich wollen0,0%  (0)
 Andere Meinung/Diskussion54,5%  (6)
 Bimbes18,2%  (2)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [21]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-5311 - 315 / 9439 Abstimmungen+5Ende