Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Evangelikaler Prediger und Impfgegner Lamb stirbt an Covid-19. Ein deutlicher Fingerzeig Gottes?
1 - 16 / 16 Meinungen
04.12.2021 10:25 Uhr
Erwachsene Menschen sind frei in ihrer Entscheidung. Mit allen Konsequenzen.

Zu mehr Leidenschaft bin ich nicht mehr in der Lage, in der aktuellen Situation.
04.12.2021 10:25 Uhr
Gott ist Zyniker. Das ist seit langem bekannt.
04.12.2021 10:26 Uhr
Tja, alles Beten hat einmal ein Ende. Ob es ein Fingerzeig Gottes war, mögen die Gelehrten entscheiden.
04.12.2021 10:29 Uhr
Es sollte sich doch auch unter extrem religiösen Menschen herumgesprochen haben, dass Beten zwar hilft, dass aber die Hilfe unter irdischen und diesseitigen Bedingungen zustande kommen muss. Einfach nur ins Blaue hinein zu beten, aber es dann verabsäumen, sich zu informieren und gewisse naturwissenschaftliche Zusammenhänge zur Kenntnis zu nehmen, hilft dann sehr wahrscheinlich also nicht. Wie also soll sich denn Gottes Gnade für seine Schäfchen verwirklichen, wenn besagte Schäfchen lediglich nur blöken?
04.12.2021 10:33 Uhr
Nein. Gott zeigt gar nichts, er ist wie immer machtlos.
04.12.2021 10:44 Uhr
Wenn es einer war, dann ein enttäuschend undeutlicher.

Der gemeinen Annahme vieler Gläubiger nach kann Gott doch alles. Sogar zaubern! Die Naturgesetze nach Gutdünken aussetzen oder ändern!

Da sollte man doch erwarten können, dass ein Fingerzeig unmissverständlich ausgeführt wird. Er könnte z. B. überall auf der Welt Wölkchen zu dem Schriftzug "Lasst euch impfen!" formen.
04.12.2021 11:03 Uhr
Zitat:
Er könnte z. B. überall auf der Welt Wölkchen zu dem Schriftzug "Lasst euch impfen!" formen.


Ich denke nach Inhalation von genügend Weihrauch, gepaart mit dem Konsum von ausreichend Messwein, wird man entsprechende Schriftzüge in den Wolken sehen können.
04.12.2021 11:15 Uhr
Man beachte die unzähligen Alkohol-,Drogen- und Verkehrstoten ,die noch früher starben.
Wer hat da den Finger gestreckt?

Wer hat bei den vielen Aids-Toten den Finger gehoben?
04.12.2021 11:48 Uhr
Zu sterben sollte unter GLäubigen doch nicht so das große Problem sein, denn es steht ja das Himmelreich offen...

Ich bin zwar nicht in dieser Hinsicht gläubig, aber ich finde schon, dass die Menschen mittlerweile das Gefühl für die natürlichen Abläufe verloren haben. Altern und sterben gehören zwangsläufig zum Leben dazu. Die aktuelle Situation haben wir auch, weil die Menschen diese Themen verdrängen und jeder unbedingt 110 Jahre alt werden will. Das wird aber auch mit Corona-Impfung nicht passieren.

Er hätte auch an der Impfung sterben können, nun ist er eben an der Infektion gestorben; er hätte auch morgen schon von einem Auto überfahren oder von einer Dachlawine erschlagen werden können.

Nichts kann ein ewiges irdisches Leben garantieren.
04.12.2021 12:05 Uhr
Evangelikale Prediger sind auch nur Menschen, welche sich mit Corona anstecken können. Dabei ist es relativ egal, ob geimpft oder nicht geimpft.
04.12.2021 13:21 Uhr
Tilia übt sich wieder mal in gleichsetzender Argumentation: "Er hätte an der Impfung sterben können, nun ist er an Corona gestorben."

Als ob es dasselbe mit der gleichen Wahrscheinlichkeit wäre.

Tilia will irgendwie was Medizinisch Ausgebildetes sein? Da lachen ja die Hühner.
04.12.2021 13:39 Uhr
Zitat:
Da lachen ja die Hühner.


Das würde jedenfalls in Tilias Kompetenzgebiet fallen
04.12.2021 13:53 Uhr
Zitat:
Zitat:
Da lachen ja die Hühner.


Das würde jedenfalls in Tilias Kompetenzgebiet fallen


Wenn Tilia ihre medizinischen Studien so ernsthaft betrieben hat, wie sie hier ihre sich dabei angeeigneten Kenntnisse wieder demontiert, dann haben die Hühner allerdings wenig zu lachen gehabt. Zumindest nicht die von ihr beimpften Hühnereier.
04.12.2021 15:04 Uhr
Wenn Gott die Welt erschaffen hat und Wissenschaft diese Welt erklärt, dann ist die Leugnung wissenschaftlicher Erkenntnisse letztendlich doch auch eine Form der Blasphemie. Und hat nicht auch schon die Bibel ausdrücklich vor falschen Propheten gewarnt?
04.12.2021 16:47 Uhr
Offensichtlich hatte Gott andere Pläne mit dem religiös vernebelten Prediger.

Zum Beispiel: "Nutz doch einmal nur deinen Verstand."

Er wollte nicht. Und gegen Dummheit kämpfen alle Götter vergebens.
04.12.2021 17:13 Uhr
Zitat:
Tilia übt sich wieder mal in gleichsetzender Argumentation: "Er hätte an der Impfung sterben können, nun ist er an Corona gestorben."

Als ob es dasselbe mit der gleichen Wahrscheinlichkeit wäre.

Tilia will irgendwie was Medizinisch Ausgebildetes sein? Da lachen ja die Hühner.

Tilia hat sich in diesem Fall ziemlich sachlich mit der Fragestellung der Umfrage (die stammt immerhin von dir) auseinandergesetzt.
Du scheinst hingegen nicht an Antworten auf deine Frage interessiert zu sein, sondern willst offenbar nur hören, dass Impfgegner doof und deine Meinung richtig ist. Warum stellst du die Umfrage dann nicht einfach entsprechend,?
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 16 / 16 Meinungen