Murphys Profil
Status
Status:Inaktiv  Verifiziert
Letzter Login:07.06.2012 08:14 Uhr
Dol-Leben
Parteibuch:Das Volk
Partei-HistoryHier Klicken
Kanzleramt:Hier Klicken
Plenum:Hier Klicken
Gästebuch:278 
Tagebuch:141 
Daten
Mitglied seit:14.01.2001 02:15 Uhr
Visits:8206
Besucher:105  
Dol-Points:0  
Highscore:Platz 150 (Partei:71)
Bimbeskonto:0  
Meinungsbarometer
Pro Meinung durchschnittlich
Zustimmungen:9,17
Ablehnungen:6,23
Initiativen
» Details
 PLL  PLL   Forum dieser Ini
Profil-BildMurphy ist eigentlich ein schwarzer Kater, der gerne auf meinen Unterlagen liegt, wenn er meint, dass ich mich lieber mit ihm beschäftigen sollte. Deswegen ziert er hin und wieder mein Profilbild und deswegen heisse ich seit meiner Anmeldung bei dol2day wie er.


Im RL bin ich - entgegen immer wieder gern gestreuter Gerüchte - nicht Mitglied einer Partei und zähle zu der gefürchteten Gattung der Wechselwähler, wobei ich mich insgesamt als linksliberal einordnen würde, wenngleich ich in einigen Punkten sicher auch mal eher konservative Positionen vertrete.

Meine dol-politische Heimat habe ich nach Anfängen in der FPi in der PLL gefunden, der ich - mit Unterbrechungen durch Kurzurlaube bei FPi, BLÖD (zur Schlachtung), IDL, NIP, JUD, GII und zuletzt der PsA - seit Mitte 2001 angehöre (ja, ich bin viel zu lange bei dol *g*). Mit der Selbstauflösung der PLL am 30.11.2005 bin ich sozusagen heimatlos geworden.


Ich habe in der Community so manche Funktion ausgefüllt - so war ich Vizekanzler der 12. und der 21. Legislaturperiode und bin seit Einführung des Konzepts Moderator im Auftrag der Redax.
Lange Zeit habe ich mich um dol2morrow - die erste unhabhängige Zeitung von dol2day - gekümmert.


Wer Vorurteile liebt, dem sei gesagt, dass ich Mitglied einer Studentenverbindung bin. Ist Murphy also doch ein rechtsextremes und frauenfeindliches U-Boot in einer Mitte-Links-Partei? Ähm... und wie erkläre ich jetzt auch noch, dass ich extrem frankophil bin?

__________________
Politisches Statement
Meine Sandburg ist schöner als Deine!