In dieser Kategorie existieren keine Unterbereiche.
Unterkategorie vorschlagen
Hinweis für Gäste
Um an den Umfragen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Anfang-54380 - 4384 / 4448 Abstimmungen+5Ende
Abgelaufene Abstimmungen
Von:  rMS  23.06.2012 17:19 Uhr
Redax-Umfrage: Wie kann man die Qualität der Parteien verbessern?
Die Redaktion erwägt, Richtlinien für die interne Organisation von Parteien aufzustellen, die bei der Satzungsgestaltung berücksichtigt werden müssen. Hauptziel ist hierbei die Vermeidung von Kungelei und die Förderung sachlich fundierter Entscheidungen. Bei nur sehr wenigen Mitgliedern sind leider auch demokratische Abstimmungen in Gefahr, zu einem Kungelinstrument abzugleiten.
 Ich habe dazu einen oder mehrere Vorschläge.8,6%  (3)
 Ich habe dazu ein oder mehrere Fragen.14,3%  (5)
 Ich habe dazu sowohl Vorschläge als auch Fragen.5,7%  (2)
 Ich lese nur!71,4%  (25)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [205]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  Susi F.  23.06.2012 11:53 Uhr
Ist eine Aufforderung zur Wahlenthaltung nicht eigentlich kontraproduktiv? Denn so könnte es einen Kanzler geben, den man überhaupt nicht will.
 Diese Problematik ist natürlich bekannt36,4%  (12)
 Diese Problematik wurde total übersehen6,1%  (2)
 Wenn die Anzahl der Enthalter die Anzahl der Wählenden übersteigt, sollte die Wahl nicht gewertet werden0,0%  (0)
 Auch mit nur einer Stimme kann man bei Dol Kanzler werden9,1%  (3)
 Mich interessiert diese ganze Kanzlerwahl nicht3,0%  (1)
 egal9,1%  (3)
 Bimbes3,0%  (1)
 Diskussion15,2%  (5)
 Enthaltung3,0%  (1)
 Bimbes für den Kanzler15,2%  (5)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [30]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  rMS  22.06.2012 23:05 Uhr
Redax-Umfrage: Abstimmung ueber das Thema fuer den Hangout mit Cem Özdemir?
Diese Umfrage enthaelt eine Auswahl der besten Vorschläge. Bitte waehlt aus, welches Thema Ihr am Besten findet. Am Sonntag gibt es eine Stichwahl zwischen den beiden besten Vorschlägen, und der Gewinner-Vorschlag wird am Sonntag abend als offizieller dol2day-Vorschlag bei Google eingereicht, entweder von der Redaktion oder von einem benannten Vertreter. Die konkreten Fragen werden dann Anfang der Woche in einer weiteren Umfrage gesammelt.

Link zur Ankündigung des Hangout: https://plus.google.com/u/0/109718852019600616754/posts/7prB7LY9AYJ
 Wie sehen die Grünen in Zukunft den Kampf um Rohstoffquellen? Befürworten sie Einsätze der Bundeswehr zur Sicherung der Versorgung unseres rohstoffarmen Landes?7,1%  (2)
 Wie sieht Cem Özdemir das Thema "Gendering" und Quotenregelung. Hält er das für sinnvoll?17,9%  (5)
 Die Schulden vieler Staaten bestimmen ja im Moment sowohl die Politik, wie auch die Medien und die Lebensrealität vieler Menschen. Auch Deutschland hat eine hohe Schuldenlast angesammelt und muss diese auch irgendwann zurückzahlen oder zumindest deren Anwachsen minimieren. Eine "Schuldenbremse" wurde ja bereits über die Verfassungen festgelegt. Wo sehen die Grünen ganz konkretes Sparpotantial bei den Staatsausgaben und in welcher konkreten Höhe? Gemeint sind nicht neue Ideen zu einer Steigerung möglicher Einnahmen über neue Steuern, Kürzung von Steuersparmöglichkeiten oder Streichung von steuerlichen Subventionen, sondern ganz konkrete Kürzungen bisheriger Ausgaben.10,7%  (3)
 dol2day ist eine Politik-Community, deren Chatgast Sie bereits waren. Unser Vertreter XY möchte das Thema Leistungsschutzrecht für Presseverleger erörtern. Dieses betrifft einen Großteil der Internetgemeinde, an die sich auch dieses Hangout richtet. Gegenstand ist der Entwurf, Ihre persönliche Haltung und jene Ihrer Partei. Es beinhaltet mögliche Folgen für die Freiheit des Internets, die Blogger- und freiberufliche Journalistenszene, obwohl Verlage oft ihre Informationen erst aus solchen Kreisen beziehen, gegen die die Werke geschützt werden sollen. Diese Ambivalenz sowie die Frage der Verfassungsmäßigkeit sind Bestandteile. Daneben wird die sich daraus ergebende unterschiedliche Behandlung von Bloggern sowie freien Journalisten auf der einen Seite und den geschützten Verlagen auf der anderen Seite diskutiert. In dol2day werden Presseauszüge in Umfragen, Meinungen und weiteren Texten verwendet. Wir möchten dieses Thema auch stellvertretend für all jene beleuchten, die ebenfalls von dieser Regelung betroffen sein könnten.17,9%  (5)
 Die EU hat derzeit einige Probleme und ist dabei, wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen. Dazu gehört die Stärkung des Euros, die Rettung verschiedener Mitglieder des Euroraumes, wie zum Beispiel Griechenland und Spanien, und die Stärkung des Zusammenhaltes der einzelnen Mitgliedsländer der Europäischen Union. Dieses Thema wird Deutschland auch noch nach der Bundestagswahl 2013 verfolgen, weswegen auch die Oppositionsparteien zu diesem Thema Stellung beziehen müssen. Für die Mitglieder von Dol2Day ist es deswegen wichtig zu erfahren, welche Standpunkte die Grünen bei diesem Thema haben. Welche Chancen und welche Risiken sehen die Grünen in der weiteren Entwicklung der europäischen Integration und der gemeinsamen Währung.14,3%  (4)
 Euro, Schulden, Banken, Energie(wende), Betreuungsgeld wären sicherlich alles denkbare Themen. Ich würde aber für den Themenkomplex "ACTA" votieren. Erstens ist das jetzt auch hochaktuell, zweitens haben sich B90/Grüne gerade auf der Google -Seite dazu ausgelassen, drittens betrifft das auch den Bereich Internet (zur Erinnerung, dol2day ist im Internet), viertens werden damit nicht die Menschen seit ungefähr vier Jahren täglich als erstes Thema in den Nachrichten genervt. 7,1%  (2)
 Ich diskutiere nur!3,6%  (1)
 Ich lese nur!21,4%  (6)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [7]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  minimalist  22.06.2012 17:36 Uhr
Viva will ein Faß aufmachen. Welches Bier soll er nehmen?
Interesse
 Flensburger0,0%  (0)
 Jever3,6%  (1)
 Radeberger0,0%  (0)
 Augustiner14,3%  (4)
 Schultheiß0,0%  (0)
 Einbecker7,1%  (2)
 Becks7,1%  (2)
 Premium-Bier0,0%  (0)
 Krombacher3,6%  (1)
 folgendes:64,3%  (18)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [28]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
Von:  *Tom*  22.06.2012 17:16 Uhr
Stellst eigentlich auch Du die aktuelle Form unserer Selbstverwaltung in Frage?
SineLaudes Team tut das in seinem Wahlprogramm (Link s.u.) und will mit Community und Redax über künftig denkbare demokratische Strukturen diskutieren, um diesbezüglich bis zum Ende der anstehenden Legislatur ein Ergebnis in Form mehrheitlich unterstützter, umsetzbarer Konzepte zu erzielen.

Langfristig plädiert das Programm der sbs-Ini für eine repräsentative Vertretung aller Doler, deren gewählte Mitglieder bzgl. Gestaltungsspielraum und politischer Artikulation mit erkennbaren Kompetenzen ausgestattet sind. Solch eine Vertretung dürfte also keinen Selbstzweck erfüllen, sondern müsste neben dem Simulationsaspekt sowohl bestehenden als auch potentiellen Dolern das Motiv bieten können, sich für ein Mandat zu bewerben.

In diesem April sprach sich die deutliche Mehrheit der Teilnehmer einer Umfrage für eine andere oder erweiterte Form der Communityvertretung aus. Anlass genug eigentlich, das Thema unter Nutzung des Vorteils bisheriger Erfahrungen mit verschiedenen Wahlsystemen sowie dem gescheiterten Dolament neu aufzugreifen.

Ini sbs: http://www.dol2day.com/index.php3?position=14000&ini_id=4218
 Ja19,4%  (6)
 Ja und in der Diskussion führe ich das weiter aus.9,7%  (3)
 Nein32,3%  (10)
 Enthaltung12,9%  (4)
 BIMBES25,8%  (8)
 
Diskutieren im ForumDiskutieren [37]   |   Ergebnis verfolgenFavoriten   |  Rezensionen verfolgenRezensionen
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
» Starte Deine eigene Abstimmung in dieser Kategorie und verdiene 500 Bimbes! «
Anfang-54380 - 4384 / 4448 Abstimmungen+5Ende