Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Stimmst du dem Doliszit zur Neugestaltung der Umfragekategorien zu?
1 - 20 / 53 Meinungen+20Ende
0
28.08.2020 22:19 Uhr
Ich habe diesem Doliszit mit großer Freude zugestimmt und auch deshalb, weil es uns gelungen ist, hier über alle Lager hinweg - namentlich sind zu nennen Wandelbar, Anubis, LeoNiceland,
J. Bercow, Kreuzeiche, Mr. Bart, Din Darjin - einen gemeinsamen Vorschlag zu erarbeiten. Das war super und ich hoffe, dass die Mehrheit diese Zusammenarbeit mit einer Zustimmung goutieren wird.

In der Sache ist es, glaube ich, sinnvoll, wenn man bei den Kategorien einen deutlichen Schnitt macht und die Plattform den Realitäten anpasst.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 28.08.2020 22:20 Uhr. Frühere Versionen ansehen
28.08.2020 22:30 Uhr
Ich habe zugestimmt und wir werden sehen, was nun die Zukunft bringt in der Anpassung der Umfragen an die neuen Kategorien.
28.08.2020 22:31 Uhr
"die Plattform den Realitäten anpasst"

60 Doler brauchen keine Vielfalt? Und wenn morgen wieder Tausende Neudoler kommen erweitern wir wieder. Schade um die Arbeit des Programmierers.

Einengung der Sparten ist Anpassung an die Realität? Wo man doch sonst so für Vielfalt und Buntheit ist.

28.08.2020 22:32 Uhr
Ich habe auch gerade eben dem Doliszit meine Zustimmung gegeben!
28.08.2020 22:33 Uhr
Zitat:
"die Plattform den Realitäten anpasst"

60 Doler brauchen keine Vielfalt? Und wenn morgen wieder Tausende Neudoler kommen erweitern wir wieder. Schade um die Arbeit des Programmierers.

Einengung der Sparten ist Anpassung an die Realität? Wo man doch sonst so für Vielfalt und Buntheit ist.



Brauchst du zwingend eine Vielzahl unbenutzter Umfragekategorien dafür?
28.08.2020 22:34 Uhr
Neugierig bin ich schon auf die Stimmenverteilung!
28.08.2020 22:34 Uhr
Zitat:
Und wenn morgen wieder Tausende Neudoler kommen erweitern wir wieder. Schade um die Arbeit des Programmierers.


Es erweckt den Anschein als würde ein Weniger zu Mehr führen.
Zu mehr Überforderung.
28.08.2020 22:38 Uhr
"Brauchst du zwingend eine Vielzahl unbenutzter Umfragekategorien dafür?"


Haben sie dir schlaflose Nächte bereitet oder war das der i-Punkt deiner Kanzlerschaft?
28.08.2020 22:41 Uhr
Zitat:
"Brauchst du zwingend eine Vielzahl unbenutzter Umfragekategorien dafür?"


Haben sie dir schlaflose Nächte bereitet oder war das der i-Punkt deiner Kanzlerschaft?


Hat dir dol jemals schlaflose Nächte gebracht? Ich habe das in den entsprechenden Diskussionen ewig und drei Tage begründet und so falsch kann meine Begründung nicht sein, wenn doch relativ viele Leute an der Neugestaltung mitgewirkt haben.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 28.08.2020 22:41 Uhr. Frühere Versionen ansehen
28.08.2020 22:43 Uhr
"Zudem ist die Anzahl gestellter Umfragen in den letzten Jahren stark zurückgegangen."

Soll bei einer Verringerung der Mitglieder normal sein. Nicht zu vergessen sind die Bestrebungen das Stellen von Umfragen zu mindern.


Warum man überhaupt noch die Umfragen katalogisiert.
28.08.2020 22:44 Uhr
Zitat:
Warum man überhaupt noch die Umfragen katalogisiert.


Das wäre ziemlich sinnbefreit, hat außer dir aber auch keiner vorgeschlagen.
28.08.2020 22:47 Uhr
"wenn doch relativ viele Leute an der Neugestaltung mitgewirkt haben
hat außer dir aber auch keiner vorgeschlagen."


wäre doch nur der folgerichtige Schritt

mal sehen wenn die "vielen Leute" anfangen zu klagen
28.08.2020 22:48 Uhr
Zitat:
mal sehen wenn die "vielen Leute" anfangen zu klagen


Mit welchen Problemen rechnest du denn konkret, die zu Klagen der Leute führen werden?
28.08.2020 22:54 Uhr
20 Jahre dol zeigten vieles, jetzt beschneiden wir den gut gewachsenen und in die Jahre gekommenen Baum rigoros und ohne Grund. Ohne viele Blätter fehlt ihm die Sonne zum Wachsen.
28.08.2020 22:54 Uhr
Die Kategorie "Sport und Vergnügen" finde ich z.B. auch vielversprechend und anregend, auch Umfragen zu der Vielfalt an Sportarten und Vergnügungen zu stellen.
Die Fußballumfragen nahmen ja zeitweise meiner Meinung nach etwas zu viel Raum ein.
28.08.2020 22:58 Uhr
Zitat:
Ich habe diesem Doliszit mit großer Freude zugestimmt und auch deshalb, weil es uns gelungen ist, hier über alle Lager hinweg - namentlich sind zu nennen Wandelbar, Anubis, LeoNiceland,
J. Bercow, Kreuzeiche, Mr. Bart, Din Darjin - einen gemeinsamen Vorschlag zu erarbeiten. Das war super und ich hoffe, dass die Mehrheit diese Zusammenarbeit mit einer Zustimmung goutieren wird.

In der Sache ist es, glaube ich, sinnvoll, wenn man bei den Kategorien einen deutlichen Schnitt macht und die Plattform den Realitäten anpasst.


Besser kann man es nicht formulieren. Auch ich hoffe, dass dieses Ding durchkommt.

Gez.
Din Djarin
BArteiführerstellvertreter und Hessischer BA-Landeshauptmann
28.08.2020 22:59 Uhr
Die Untergruppe "Homosexualität" wurde meiner Meinung nach auch viel zu oft genutzt, wenn man davon ausgeht, wie selbstverständlich diese doch in unserer Gesellschaft integriert ist!

28.08.2020 23:01 Uhr
einfach mal oben in der Leiste Themengebiete anklicken, dann erscheinen die vielen Unterabteilungen. In Klammern die gestellten Umfragen. Eigentlich alles gut gemischt und bedient.

Will sagen die Gründerväter haben gut gearbeitet und für jeden von uns etwas bereitgestellt.

Aber so wie heute mit dem Wort lecker vieles abgedeckt wird und unsere Sprache verarmt....
28.08.2020 23:08 Uhr
Als ich mir die Hauptkategorien (Wahlen, Internationale Politik, Politik & Wirtschaft) angeschaut habe, konnte ich nur den Kopf über dieses Durcheinander schütteln. Nachdem ich den Vorschlag der Regierung weiterentwickelt habe und nach Verfeinerungen Dritter unverändert übernommen wurde, kann ich dem Doliszit nur zustimmen. Der Mehrwert ist in jedem Fall gegeben.

Bei einem solchen Konsens hätte man eher dieses statt der "Oppo-Rechte" verordnen können.

Diese Meinung wurde zuletzt geändert am 28.08.2020 23:09 Uhr. Frühere Versionen ansehen
28.08.2020 23:18 Uhr
Zitat:
Als ich mir die Hauptkategorien (Wahlen, Internationale Politik, Politik & Wirtschaft) angeschaut habe, konnte ich nur den Kopf über dieses Durcheinander schütteln. Nachdem ich den Vorschlag der Regierung weiterentwickelt habe und nach Verfeinerungen Dritter unverändert übernommen wurde, kann ich dem Doliszit nur zustimmen. Der Mehrwert ist in jedem Fall gegeben.

Bei einem solchen Konsens hätte man eher dieses statt der "Oppo-Rechte" verordnen können.


Du solltest als Kanzler kandidieren! Der Erfolg ist dir sicher.
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 53 Meinungen+20Ende