Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Stimmst Du dem unten abgedruckten Doliszitvorschlag zur Änderung des Punktes B) des Leitfadens zu Wahlen zu?
1 - 20 / 20 Meinungen
02.04.2020 09:58 Uhr
Schön, dass ich dieses unsägliche Doliszit nun ablehnen durfte!
02.04.2020 10:01 Uhr
Abgelehnt.
Camillo oder Wunderkerze möchte ich nicht als denkbare und ohne Legitimation ins Amt gekommene Kanzler sehen.
02.04.2020 10:02 Uhr
Da musste ich nun ablehnen.

Begründung:
Dass der Vize, der mit dem Kanzlerkandidaten nominiert werden muss, nachrückt, ist aus meiner Sicht ok, da der Vize über die Wahl legitimiert ist.

Mit diesem Doliszit soll jedoch ermöglicht werden, dass Leute ohne jegliche demokratische Legitimation ins Amt kommen. dies ist bereits der Fall, wenn der ins Kanzleramt nachgerückte Vize einen neuen Vize benennt.

Es ist mit diesem Doliszit demnach möglich, dass sowohl Mitspieler als auch politische Richtungen ins Kanzleramt kommen, die in einer Wahl nie eine Mehrheit erhalten würden.

Daher ist dieses Doliszit abzulehnen.
02.04.2020 10:41 Uhr
Abgelehnt

Wir wollen hier Demokratie simulieren, nicht Präsidial"demokratie".
02.04.2020 11:16 Uhr
Vielleicht möchten die Initiatoren hier nicht nur Beiträge ablehnen, sondern begründen, warum ihr Vorschlag eine Verbesserung darstellen soll.
02.04.2020 11:23 Uhr
Zitat:
Vielleicht möchten die Initiatoren hier nicht nur Beiträge ablehnen, sondern begründen, warum ihr Vorschlag eine Verbesserung darstellen soll.


Da wird von der Regierung nichts kommen, außer dem Totschlagargument "Wir wollen damit eine eventuelle Vakanz überbrücken"!
02.04.2020 14:08 Uhr
Zitat:
Vielleicht möchten die Initiatoren hier nicht nur Beiträge ablehnen, sondern begründen, warum ihr Vorschlag eine Verbesserung darstellen soll.


Nein, wozu denn. Eure FPi-LPP-Clique handelt eh nur aus Prinzip, ihr denkt gar nicht nach.
02.04.2020 14:09 Uhr
ich habe dem doliszit natürlich sofort abgelehnt als ich durfte

das ist eine vergewaltigung von demokratischen Prinzipien deshalb klares nein
02.04.2020 14:14 Uhr
Die Befürchtungen/Unterstellungen, diese neue Regelung solle/könne dafür genutzt werden, unwählbare Personen in Wahlämter zu hieven, unterschreibe ich nur insofern, als fast alles, was mißbraucht werden kann, auch irgendwann mißbraucht werden wird.

Doch tatsächlich lehne ich eine Idee, die einem Gewählten undemokratische Macht geben soll, aus Prinzip ab.
02.04.2020 14:15 Uhr
I have voted: No

Why?

Because I can !
02.04.2020 16:02 Uhr
Ich hab´s auch abgelehnt, also nein.
02.04.2020 21:52 Uhr
Zitat:
Die Befürchtungen/Unterstellungen, diese neue Regelung solle/könne dafür genutzt werden, unwählbare Personen in Wahlämter zu hieven, unterschreibe ich nur insofern, als fast alles, was mißbraucht werden kann, auch irgendwann mißbraucht werden wird.

Doch tatsächlich lehne ich eine Idee, die einem Gewählten undemokratische Macht geben soll, aus Prinzip ab.

Ich könnte es nicht besser sagen.
03.04.2020 10:00 Uhr
Ist es Strategie der Regierung, zum eigenen Doliszit einfach gar nichts zu sagen?
03.04.2020 10:26 Uhr
Zitat:
Ist es Strategie der Regierung, zum eigenen Doliszit einfach gar nichts zu sagen?


Jetzt, wo Du es sgst fällt es mir auch auf.
Man ist, weil man keine Widerworte mag, offenbar zum Canyxen übergegangen. :o)
Oder sie denken, eine Antwort würde die Community in Teilen verunsichern. ^^
03.04.2020 14:44 Uhr
Zitat:
Ist es Strategie der Regierung, zum eigenen Doliszit einfach gar nichts zu sagen?

Aber nie im Leben! Die Regierung hat sich in der offiziellen Diskussion im KAF ausschweifend geäußert.
03.04.2020 14:52 Uhr
Zitat:
Aber nie im Leben! Die Regierung hat sich in der offiziellen Diskussion im KAF ausschweifend geäußert.


Sorry, hab die Ironie nicht erkannt...
03.04.2020 14:58 Uhr
Zitat:
Aber nie im Leben! Die Regierung hat sich in der offiziellen Diskussion im KAF ausschweifend geäußert.


Mal ganz ernsthaft. Es kamen etliche Bedenken seitens der Teilnehmer an der Diskussion im KAF. Insbesondere Kreuzeiche und profondo machten für bestimmte Passi Alternativvorschläge. Der Auftritt der IDL-Führung war dort dann eher geprägt vom Grundsatz: "Mit dem Kopf durch die Wand" - Nun will man wahrscheinlich nicht darüber reden, wie weh es tut das mit Anlauf und ohne Helm zu tun.
04.04.2020 22:13 Uhr
Zitat:
Zitat:
Aber nie im Leben! Die Regierung hat sich in der offiziellen Diskussion im KAF ausschweifend geäußert.


Mal ganz ernsthaft. Es kamen etliche Bedenken seitens der Teilnehmer an der Diskussion im KAF. Insbesondere Kreuzeiche und profondo machten für bestimmte Passi Alternativvorschläge. Der Auftritt der IDL-Führung war dort dann eher geprägt vom Grundsatz: "Mit dem Kopf durch die Wand" - Nun will man wahrscheinlich nicht darüber reden, wie weh es tut das mit Anlauf und ohne Helm zu tun.


Was erwartest Du?

Ein Statement der Regierug?

Diese Regierung benimmt sich wie ein kleines trotziges Kind!

Hauptsache blinder Aktionismus als wirklich sinnvolle Regierngsarbeit!
06.04.2020 09:10 Uhr
Zitat:
Diese Regierung benimmt sich wie ein kleines trotziges Kind!


Und steckt beleidigt den Kopf in den Sand, anstatt Argumente zu bringen, warum dieses Doliszit benötig werden könnte.
09.04.2020 09:58 Uhr
Danke, Danke, Danke!
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 20 / 20 Meinungen