Hinweis für Gäste
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, musst Du angemeldet sein.
Hier geht es zur Anmeldung.
Noch kein Mitglied? Starte hier!.
Fragenübersicht Vermisst du eine klassische Late Night Show im deutschen Fernsehen?
1 - 13 / 13 Meinungen
20.11.2020 20:27 Uhr
Nein, ich vermisse derartiges nicht.
20.11.2020 20:30 Uhr
Harald Schmidt war schon super, zumindest so bis 2006, danach wurde es auch zunehmend langweilig...ich mochte es sehr gerne, habe es mir damals fast jeden Abend angeguckt. Ich glaube aber nicht dass ich es heute noch tun würde.

Ist übrigens erstaunlich anzusehen, dass Harald Schmidt damals im Grunde alles von David Letterman abgeguckt hat, der hat sich quasi jede Geste eingeprägt und sich sogar dessen Brillenmodell zugelegt.
20.11.2020 20:34 Uhr
Ich fand Harald Schmidt alleine immer scheisse. Für mich mit Thomas Gottschalk zusammen der meistüberschätzte Mensch im deutschen Fernsehen.

Schmidt war ohne Feuerstein nichts wert, weil völlig unlustig, sondern höchstens arrogant und selbstgerecht.

Guck dir mal den Unterschied von "Schmidteinander" zur "Harald-Schmidt-Show" an, dann siehst du, was ich meine.
20.11.2020 20:53 Uhr
Es gibt einfach niemanden, der Harald Schmidt beerben könnte. Nicht mal an das Niveau von Stefan Raab kommen heutige potentielle Kandidaten heran.
20.11.2020 20:55 Uhr
Zitat:
Es gibt einfach niemanden, der Harald Schmidt beerben könnte. Nicht mal an das Niveau von Stefan Raab kommen heutige potentielle Kandidaten heran.


Welche sähest du denn?
20.11.2020 21:00 Uhr
Zitat:
Zitat:
Es gibt einfach niemanden, der Harald Schmidt beerben könnte. Nicht mal an das Niveau von Stefan Raab kommen heutige potentielle Kandidaten heran.


Welche sähest du denn?


Mir fällt da dieser Dicke ein, dessen Namen ich allerdings vergessen habe. Dann sind da noch Leute wie Pocher, Kebekus, Barth und so. Das ist ja alles furchtbar und hat keinen Wert. Höchstens Dieter Nuhr. Aber letztlich passen die alle nicht zu einem solchen Format.
20.11.2020 21:07 Uhr
Zitat:
Ich fand Harald Schmidt alleine immer scheisse. Für mich mit Thomas Gottschalk zusammen der meistüberschätzte Mensch im deutschen Fernsehen.

Schmidt war ohne Feuerstein nichts wert, weil völlig unlustig, sondern höchstens arrogant und selbstgerecht.

Guck dir mal den Unterschied von "Schmidteinander" zur "Harald-Schmidt-Show" an, dann siehst du, was ich meine.


Von Schmidteinander habe ich nicht alles gesehen, aber vieles, in Wiederholungen. War gut.

95 bis 98 (?) war Schmidt bei Sat1 auch noch nicht so der richtige Knaller, das stimmt. Es wurde aber wirklich richtig gut als er ein ganzes Team von Leuten in die Show integriert hat (Andrack, Licard, Zerlett, Susanna...). Von da an wurde es richtig lustig, als Andrack wieder weg war wurde es schlechter.
20.11.2020 21:10 Uhr
Bei Thomas Gottschalk werden wir uns aber nicht einig. Den haben wir 2017 für eine Wahlkampfveranstaltung vom Sigmar engagiert, zusammen mit Kerner. Gottschalk war damals mein Vorschlag, weil ich den immer geliebt habe. Ich konnte dann tatsächlich eine halbe Stunde mit ihm quatschen und war beeindruckt, was für eine Präsenz der hat. Für was anderes als die Bühne aber vermutlich nicht zu gebrauchen.

Das Werbeplakat der Veranstaltung hängt heute signiert in meinem Büro. Bin auf kein Wahlkampfevent stolzer als auf dieses
20.11.2020 21:13 Uhr
Zitat:
Zitat:
Zitat:
Es gibt einfach niemanden, der Harald Schmidt beerben könnte. Nicht mal an das Niveau von Stefan Raab kommen heutige potentielle Kandidaten heran.


Welche sähest du denn?


Mir fällt da dieser Dicke ein, dessen Namen ich allerdings vergessen habe. Dann sind da noch Leute wie Pocher, Kebekus, Barth und so. Das ist ja alles furchtbar und hat keinen Wert. Höchstens Dieter Nuhr. Aber letztlich passen die alle nicht zu einem solchen Format.


Dieter Nuhr ist doch nun wirklich der humorloseste Mensch ever. Letztens mal wieder reingezappt. Unfassbar langweilig, öde, zum abschalten. Mal ganz abgesehen davon dass ich einige seiner Nummern auch inhaltlich völlig daneben finde ist der noch viel missionarischer unterwegs als andere, auch wenn er nicht überall mitschwimmt.
20.11.2020 21:18 Uhr
Zitat:

Dieter Nuhr ist doch nun wirklich der humorloseste Mensch ever. Letztens mal wieder reingezappt. Unfassbar langweilig, öde, zum abschalten. Mal ganz abgesehen davon dass ich einige seiner Nummern auch inhaltlich völlig daneben finde ist der noch viel missionarischer unterwegs als andere, auch wenn er nicht überall mitschwimmt.


Ich bin weit davon entfernt, ein Fan von Dieter Nuhr zu sein. Aber er hat im Vergleich zu den meisten anderen heutigen Komiker wenigstens ein Minimum an intellektuellem Anspruch.
20.11.2020 21:18 Uhr
Zitat:
Zitat:

Dieter Nuhr ist doch nun wirklich der humorloseste Mensch ever. Letztens mal wieder reingezappt. Unfassbar langweilig, öde, zum abschalten. Mal ganz abgesehen davon dass ich einige seiner Nummern auch inhaltlich völlig daneben finde ist der noch viel missionarischer unterwegs als andere, auch wenn er nicht überall mitschwimmt.


Ich bin weit davon entfernt, ein Fan von Dieter Nuhr zu sein. Aber er hat im Vergleich zu den meisten anderen heutigen Komiker wenigstens ein Minimum an intellektuellem Anspruch.


Auch da hebt er sich meiner Meinung nach kein bisschen vom Rest ab.
20.11.2020 21:20 Uhr
Ich glaube, Schmidt hat sich einfach irgendwann torgelaufen. Niemand hat Gags für 4 oder 5 Stunden in der Woche, auch Geschreiber nicht. 1 oder 2 Abende in der Woche wären wohl besser gewesen.

20.11.2020 22:28 Uhr
Zitat:
Ich bin weit davon entfernt, ein Fan von Dieter Nuhr zu sein. Aber er hat im Vergleich zu den meisten anderen heutigen Komiker wenigstens ein Minimum an intellektuellem Anspruch.


Hatte er mal. Seit er 60 ist, ist es damit aber völlig vorbei. Er ist jetzt intellektuell vergreist und vergisst seine eigenen Ratschläge ("Wenn man nichts zu sagen hat........").
  GRUENE   IDL   SII, KSP   FPi
  CKP, KDP   UNION   NIP   PsA
  LPP   Volk, Sonstige
Fragenbersicht
1 - 13 / 13 Meinungen